Deutsch

Sehenswertes in St. Stephan

Innenaufnahme der Kathedrale

Kathedrale

selbstständige und geführte Besichtigung

Sie haben die Möglichkeit an einer öffentliche Domführung teilzunehmen, die wir in deutscher und englischer Sprache anbieten, oder zur Besichtigung einen Audioguide in Ihrer Muttersprache zu nutzen.

Mehr
Knochen und Schädel aus den Katakomben

Katakomben

geführte Besichtigung

Entdecken Sie die unterirdischen Begräbnisstätten von St. Stephan und erfahren Sie mehr über die einzigartigen Bestattungsrituale der Habsburger. Es erwartet Sie ein mysteriöses Labyrinth an unterirdischen Gängen.

Mehr
Schätze aus dem Domschatz

Domschatz

selbstständige Besichtigung

Der Domschatz von St. Stephan ist eine Sammlung wertvollster Kunstgegenstände über Jahrhunderte, deren hohe handwerkliche Qualität ihre Einzigartigkeit unterstreichen.

Mehr
Stufen zum Südturm

Südturm

selbstständige Besichtigung

Wir laden Sie ein, den Hochturm von St. Stephan zu besichtigen, der mit einer Höhe von 136,4 Metern ein architektonisches Meisterwerk des Spätmittelalters darstellt.

Mehr
Pummerin im Nordturm

Nordturm

selbstständige Besichtigung

Besuchen Sie das Plateau des unvollendeten Nordturms, wo sie die größte Glocke Österreichs, die „Pummerin“, bewundern können.

Mehr
Kronleuchterfigur eines doppelköpfigen gekrönten Vogels

All Inklusive

selbstständige und geführte Besichtigung

Nutzen Sie das hervorragende Angebot eines All Inclusive Tickets, welches Ihnen zu einem bevorzugten Preis die Möglichkeit bietet, den Dom umfassend kennen zu lernen.

Mehr

Sonderführungen

Dachbodenkonstruktion

Dachboden

geführte Besichtigung

Im Rahmen einer außergewöhnlichen Abendführung wird Ihnen die Möglichkeit geboten, den Dachboden mit seinem imposanten stählernen Dachstuhl zu besichtigen.

Mehr
Statue innerhalb der Kathedrale

Gruppen ab 15 Personen

geführte Besichtigung

Wir bieten für private Gruppen wie auch für Schulklassen Führungen mit einem eigenen Domführer an. Nutzen Sie die Möglichkeit einer individuellen Betreuung und lernen Sie so die Domkirche besser kennen.

Mehr